Nacken- und Rückenprobleme

Mögliche Ursache: Das Kauorgan

Schmerzen oder Verspannungen im Hals- und Nackenbereich sind häufig die Folge von Störungen des Kauorgans. Durch starke Abrasion, Veränderung der Bisslage, schlecht sitzendem Zahnersatz, versucht der Körper dies durch Veränderung der Körperhaltung zu kompensieren. Dies kann zu Verspannungen und Schmerzsymptomen des Hals- und Nackenbereiches führen.

Das Kauorgan, die Zahnreihen und die Kiefergelenke sollten auf Störungen untersucht und die Ursachen abgestellt werden. Schlecht sitzende Füllungen sind zu korrigieren, der Verlust von Zähnen wieder auszugleichen, verloren gegangene Stützzonen sind wieder durch einen geeigneten Zahnersatz auszugleichen, stark abgenutzte Zähne oder Prothesen sind wieder aufzubauen. Das primäre Ziel muß es immer sein, eine ausbalancierte Haltung des Unterkiefers einzustellen und Verspannungen abzubauen.

Häufig ist damit eine Neuanfertigung eines Zahnersatzes verbunden. Durch eine geeignete Funktionsdiagnostik kann das Störzentrum ausgemacht und Gegenmaßnahmen eingeleitet werden. Hier haben sich verschiedene Behandlungsmaßnahmen durch nachtgetragene Schienen bewährt, welche zunächst wieder eine Neutrallage herstellen.

Links und Dokumente zu diesem Thema

Link zur Fachgesellschaft der DGZMK
Link zur Fachgesellschaft zur Behandlung von Kiefergelenkserkrankungen
Link zur Fachgesellschaft für Funktionsanalyse
Link zum PDF Download: FB Patient Schienentherapie

So finden Sie uns

Wussten Sie schon...?

Allergierisiko

...dass auch hochmoderne Kunststoffe ein gewisses Allergierisiko mit sich bringen und daher eher Keramiken zu empfehlen sind?

noch mehr Tipps