Funktionsanalyse

Das Detailaufmaß (Gesichtsbogen)

Zur Einleitung der richtigen Behandlungstherapie einer Kiefergelenkserkrankung, als auch für die Herstellung von umfangreicherem Zahnersatz ist eine gute Funktionsdiagnostik unersetzlich. Es kann mit nur wenigen Schritten und einem speziellen Meßverfahren die Lage des Oberkiefers zur Drehachse, die Lage des Kiefers im Schädel und damit die Bewegung der Kiefergelenke und Stellung der Zähne zueinander vermessen werden.

Mittels dieses Detailaufmaßes (Gesichtsbogen), kann dem Zahntechniker zur Herstellung des Zahnersatzes, bzw. eines Therapiegerätes, diese individuelle Informationen weitergegeben werden.

Der Techniker ist damit in der Lage, die patientenbezogene Relation der Kieferverhältnisse genau nachzubilden. Damit können Funktionsgeräte hochpräzise erstellt werden und Krankheitsbilder schnell verringert werden. Der Zahnersatz birgt bei der Herstellung keine langfristigen Risiken mehr in sich, da die Paßgenauigkeit erhöht wird.

Die Ergebnisse der Funktionsdiagnostik schaffen optimale Voraussetzungen, um das angestrebte Behandlungsziel zu erreichen. Die Kosten der Funktionsanalyse sind in der Gebührenordnung der gesetzlichen Kassen nicht geregelt und müssen daher frei mit der Praxis vereinbart werden. Je nach Behandlungsumfang wird ein genauer Kostenplan aufgestellt und kann bei Privatkassen oder auch Zahnzusatzversicherungen zur Kostenübernahme eingereicht werden.

Dokumente zu diesem Thema

Link zum PDF Download: FB Patient Gesichtsbogen

Das Stützstiftregistrat

Ein weiteres diagnostisches Mittel zur individuellen Gestaltung von Zahnersatz und Vermessung der kiefergelenkbezogenen Lage des Unterkiefers, dient das Stützstiftregistrat.

Die Lage des Unterkiefers zum Oberkiefer wird durch zweierlei Gegebenheiten festgelegt. Im Moment des Zusammenbeißens ist die Lage beider Kiefer zueinander und damit auch die Lage des Kiefergelenkköpfchens festgelegt. Dies kann jeder bei sich überprüfen und mit leichtem Druck zusammenbeißen. Die Lage des Unterkiefers ist damit stabil. Bei leicht geöffneter Position hängt der Unterkiefer nur nach an Muskel-, Sehnen- und Bandapparat, die Zähne haben keinen Kontakt miteinander. In dieser Position kann wieder mit ein wenig Druck der Unterkiefer in alle Positionen frei gewegt werden.

Gibt man jetzt bei leicht geöffnetem Mund ein wenig manuellen Druck auf das Kinn, erreicht man die hintere Position des Kiefers. In dieser Lage wird der Unterkiefer nun durch die beiden Kiefergelenksköpfchen in der Gelenkpfanne gehalten. Dieses gesamte System ist aufeinander abgestimm, sehr feinfühlig und ausbalanciert und kann durchaus in eine Schieflage geraten. Durch Veränderungen im Bereich der Kiefergelenke oder der Zahnreihen, kann das System aus der Balance geraten und es könnte zu Fehlhaltungen, Entlastungsbewegungen, Schmerzzuständen kommen.

Durch das Stützstiftregistrat hat man die Möglichkeit die Lage des Unterkiefers unabhängig von der Verschlüsselung über die Zahnreihen zu bestimmen und um die Ruhelage wieder herzustellen. Dieses ist in der Regel durch eine Schienentherapie oder Korrekturen, bzw. Neuanfertigung des Zahnersatzes möglich.

Generell bei Herstellung eines umfangreichen Zahnersatzes bietet sich ebenso das Registrat an, um die kiefergelenkbezügliche Lage des Unterkiefers zu ermitteln und danach den Zahnersatz so zu konstruieren, das das Gesamtsystem wieder in die Balance kommt.

Bei sehr lange getragenen Vollprothesen, die nicht einer regelmäßigen Anpassung unterzogen worden sind, ist es ebenfalls dringlichst angeraten eine umfassende Funktionsanalyse durchzuführen. Es ist mit größerer Paßgenauigkeit, schnellerer Eingewöhnung und langfristig mit weniger Problemen der Kiefergelenke zu rechnen.

Ihre Gesundheit wird es Ihnen langfristig danken, und das sollte es Ihnen wert sein.

Dokumente zu diesem Thema

Link zum PDF Download: FB Patient Schienentherapie

So finden Sie uns

Wussten Sie schon...?

Backpulver in Zahncremes

...dass in weißenden Zahncremes in der Regel Bicarbonat als Wirkstoff beigemischt ist und dieses handelsüblichem Backpulver entspricht?

noch mehr Tipps