Chirurgie

Umfangreiche Therapie-Möglichkeiten in unserer Praxis

Bild Patientenberatung

Wir bieten im Rahmen unseres Praxiskonzeptes fast alle Behandlungsmaßnahmen aus einer Hand an. Dieses erspart Ihnen unnötige Laufereien und stellt sicher, dass das Behandlungsziel immer im Auge behalten wird.

Vor jedem operativen Eingriff steht immer die eingehende Untersuchung und Feststellung aller Befunde. Danach folgt ein Aufklärungsgespräch, welches Sie in die Lage versetzen soll, Entscheidungen mit zu treffen. Vor allem ist es für uns auch wichtig, das Sie selbst um die Tragweite Ihrer eigenen Entscheidung wissen.

Es wird gemeinsam ein Therapieplan entwickelt, der vor allem Ihre Wünsche berücksichtigen soll. Sollte im Einzelfall das Hinzuziehen eines speziellen Facharztes notwendig werde, können wir hier auf unser eingespieltes Team zurückgreifen, mit denen wir bereits seit Jahren zusammenarbeiten.

Gerade das genaue Hand-in-Hand-Arbeiten innerhalb unseres eingespielten Netzwerkes von Spezialisten gibt Ihnen eine hohe Sicherheit auf hohem Qualitätsniveau. Unnötige Laufwege werden vermieden, ein reibungsloser Informationsaustausch garantiert das Therapieziel und kurze Terminabsprachen sind sichergestellt.

Zu unserem Standardprogramm gehören u.a. folgende Eingriffe:

  • Minimalinvasive Laserzahnheilkunde
  • plastische Korrekturen von Lippen-/ Schleimhautpartien
  • Zahnextraktionen, -operationen
  • Wurzelspitzenresektionen
  • Operative Entfernung von Zysten und Tumoren im Kieferbereich
  • Parodontalchirurgie
  • Korrektur der Rot-Weiß-Ästhetik
  • Chirurgische Deckung freiliegender Zahnhälse
  • Implantologie
  • Knochenaufbau (Augmentationen) nach Unfall oder Entzündungsverlauf
  • Knochenaufbau (Augmentationen) in Verbindung mit wiederherstellenden Maßnahmen oder zur Verbesserung des Knochenlagers für eine Implantation
  • Sinusliftoperationen, intern und extern

Kooperation mit dem Universtätskrankenhaus Eppendorf

Sollte für den operativen Eingriff eine spezielle Röntgendiagnostik notwendig werden, so arbeiten wir eng mit der radiologischen Abteilung des Universitätskrankenhauses in Hamburg Eppendorf zusammen. Ein Narkosearzt kann zur Sedierung in Narkose- oder Dämmerschlafbehandlung hinzugezogen werden, so dass in den eigenen Praxisräumen die meisten Operationen durchgeführt werden können. Sollte dies einmal nicht möglich sein, können wir auf eine regionale Narkosepraxis in Hamburg Altona ausweichen, mit denen wir ebenfalls seit Jahren zusammenarbeiten.

Dokumente zu diesem Thema

Link zum PDF Download: FB Patient Post OP WSR u Ex

So finden Sie uns

Wussten Sie schon...?

Kostenübernahme PZR

..dass moderne Zahnzusatzversicherungen auch die Kosten der professionellen Zahnreinigung übernehmen?

noch mehr Tipps